Datenschutz

Verantwortliche

 

Feasts of Eden 
Inhaberin: Lenja Marten
Emser Straße 77
12051 Berlin
Telefonnummer: 0176 / 47355222
Mail: hello@feastsofeden.com

Die Betreiberin dieser Seite nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Informationen zur Online-Streitbeilegung:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, diese ist unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/erreichbar.

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

 

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Lenja Marten, Emser Straße 77, 12051 Berlin. 

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer. 

§ 2 Ihre Rechte

 

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft,

Recht auf Berichtigung oder Löschung,

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

 

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):4

IP-Adresse

Datum und Uhrzeit der Anfrage

Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

jeweils übertragene Datenmenge

Website, von der die Anforderung kommt

Browser

Betriebssystem und dessen Oberfläche

Nach Beendigung des Kommunikationsvorgangs wird die IP-Adresse anonymisiert

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies:

  1. a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

Transiente Cookies (dazu b)

Persistente Cookies (dazu c).

  1. b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  2. c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
  3. d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.?B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

§ 4 Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

 

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

(2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

(3) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes. 

§ 5 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

 

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: hello@feastsofeden.com. 

Facebook

 

Feasts of Eden (Inhaberin: Lenja Marten) greift für den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurück.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Alternativ können Sie die über diese Seite angebotenen Informationen auch auf unserem Internet-Angebot unter www.feastsofeden.com abrufen. 

Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u.a Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights. Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: http://de-de.facebook.com/about/privacy Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt. Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen“ IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. 

Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten: https://de-de.facebook.com/about/privacy#

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes. Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie uns unter hello@feastsofeden.com erreichen. Das dem Angebot zugrunde liegende Konzept finden Sie unter folgender InternetAdresse: https://www.facebook.com/feastsofeden. Weitere Informationen zu Facebook und anderen Sozialen Netzen und wie Sie Ihre Daten schützen können, finden Sie auch auf youngdata.de

Newsletter

 

(1) Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über aktuelle Geschehnisse informieren. Der konkrete Newsletter ist in der entsprechenden Einwilligungserklärung benannt.

(2) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

(3) Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist Ihr Vorname, Nachname und Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre Daten zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

(4) Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an hello@fastsofeden.com oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

(5) Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in § 3 genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID. Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben, die IDs werden also nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen.

Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns über einen anderen Kontaktweg informieren. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym. Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmäßig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollständig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

(6) Einsatz des Versanddienstleisters „MailChimp“

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/

(7) Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung

Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Hinweis zum Newsletter nach Muster von Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke.

Einsatz von Social-Media-Plug-ins

 

Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook und Instagram Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. 

Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. 

Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

(1) Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

(2) Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(3) Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

(4) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

(5) Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Übersicht von Drittanbietern

 

Anschließend findet sich eine Übersicht von Drittanbietern, sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

  1. Externe Schriftarten von Google, Inc., https://www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA). Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.
  2. Funktionen des Dienstes Instagram, Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram- Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Datenschutzerklärung: http://instagram.com/about/legal/privacy/.
    Google Web Fonts
    Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
    Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis daru?ber, dass u?ber Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
    Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstu?tzt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
    Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter
    https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Technische und organisatorische Sicherheit

 

Wir verwenden gem. Art. 32 DSGVO technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Wir versichern, dass diese Maßnahmen regelmäßig überprüft werden.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen und elektronischen Zugangs zu den Daten als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, der Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, die Löschung von Daten und Reaktionen auf die Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes, durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

Sofern es uns möglich ist oder eine Speicherung der IP-Adresse nicht erforderlich ist, kürzen wir oder lassen Ihre IP-Adresse kürzen. Im Fall der Kürzung der IP-Adresse, auch als „IP-Masking“ bezeichnet, wird das letzte Oktett, d.h., die letzten beiden Zahlen einer IP-Adresse, gelöscht (die IP-Adresse ist in diesem Kontext eine einem Internetanschluss durch den Online-Zugangs-Provider individuell zugeordnete Kennung). Mit der Kürzung der IP-Adresse soll die Identifizierung einer Person anhand ihrer IP-Adresse verhindert oder wesentlich erschwert werden.

Um Ihre via unser Online-Angebot übermittelten Daten zu schützen, nutzen wir eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix https:// in der Adresszeile Ihres Browsers.

Shop

 

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen der Bestellvorgänge in unserem Onlineshop, um ihnen die Auswahl und die Bestellung der gewählten Produkte und Leistungen, sowie deren Bezahlung und Zustellung, bzw. Ausführung zu ermöglichen.

Zu den verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten und zu den von der Verarbeitung betroffenen Personen gehören unsere Kunden, Interessenten und sonstige Geschäftspartner. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Erbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs eines Onlineshops, Abrechnung, Auslieferung und der Kundenservices. Hierbei setzen wir Session Cookies für die Speicherung des Warenkorb-Inhalts und permanente Cookies für die Speicherung des Login-Status ein.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b (Durchführung Bestellvorgänge) und c (Gesetzlich erforderliche Archivierung) DSGVO. Dabei sind die als erforderlich gekennzeichneten Angaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich. Die Daten offenbaren wir gegenüber Dritten nur im Rahmen der Auslieferung, Zahlung oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichten gegenüber Rechtsberatern und Behörden. Die Daten werden in Drittländern nur dann verarbeitet, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist (z.B. auf Kundenwunsch bei Auslieferung oder Zahlung).

Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldungen sowie Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).

Externe Zahlungsdienstleister

Wir setzen externe Zahlungsdienstleister ein, über deren Plattformen die Nutzer und wir Zahlungstransaktionen vornehmen können (z.B., jeweils mit Link zur Datenschutzerklärung, Paypal (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full), Stripe (https://stripe.com/de/privacy).

Im Rahmen der Erfüllung von Verträgen setzen wir die Zahlungsdienstleister auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein. Im Übrigen setzen wir externe Zahlungsdienstleister auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO ein, um unseren Nutzern effektive und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten.

Zu den, durch die Zahlungsdienstleister verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, wie z.B. der Name und die Adresse, Bankdaten, wie z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen sowie die Vertrags-, Summen und empfängerbezogenen Angaben. Die Angaben sind erforderlich, um die Transaktionen durchzuführen. Die eingegebenen Daten werden jedoch nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h. wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister.

Für die Zahlungsgeschäfte gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzhinweise der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind. Wir verweisen auf diese ebenfalls zwecks weiterer Informationen und Geltendmachung von Widerrufs-, Auskunfts- und anderen Betroffenenrechten.

Versanddienstleister

Wir verarbeiten die von euch an uns übermittelten Daten für den Versand unserer Produkte. Hierfür setzen wir auch Dienstleister ein.

Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Klicken des Buttons „Checkout“ im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande. Sollten Sie binnen 2 Wochen keine Auslieferungsbestätigung oder Lieferung von uns erhalten, sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden. Der Versand erfolgt in der Regel innerhalb von 7 Tagen. 

Teillieferungen

Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen, es sei denn, Sie haben in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit gehandelt (Bestellungen durch Unternehmer). Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und einer ausführlichen Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.

Datenschutzbestimmungen bei der Verwendung von externen Zahlungsdienstleistern

Wir bieten für die Nutzung des Webshops mehrere Zahlungsmethoden an und bedienen uns dabei unterschiedlicher Zahlungsdienstleiter. Je nachdem für welche Zahlungsart Sie sich entscheiden, werden unterschiedliche Daten an den jeweiligen Zahlungsdienstleister übermittelt. Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Nachfolgend listen wir Ihnen unsere Zahlungsdienstleister auf.

PayPal

Entscheiden Sie sich für die Zahlungsart PayPal, so werden Ihre personenbezogenen Daten an PayPal übermittelt. Voraussetzung für die Nutzung von PayPal ist die Eröffnung eines PayPal-Kontos. Mit der Nutzung bzw. Eröffnung eines PayPal Kontos müssen unter anderem Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an PayPal übermittelt werden. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages).

Betreiber des Zahlungsdienstes PayPal ist die:
PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
22-24 Boulevard Royal
L-2449 Luxembourg
E-Mail: impressum@paypal.com

Mit der Zahlungsoption PayPal willigen Sie in die Übermittlung der personenbezogenen Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, an PayPal ein. Welche weiteren Daten von PayPal erhoben werden, ergibt sich aus der jeweiligen Datenschutzerklärung von PayPal. Diese findet sich unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Änderungen der Datenschutzerklärung 

 

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. 

Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer. Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

Privacy Notice

 

Feasts of Eden
Owner: Lenja Marten
Emser Strasse 77
12051 Berlin
Telephone number: 0176/47355222
Mail: hello@feastsofeden.com

The operator of this website takes the protection of your personal data very seriously. We treat your personal data confidentially and in accordance with the statutory data protection regulations and this data protection declaration.

We would like to point out that data transmission over the Internet (e.g. when communicating by email) can have security gaps. A complete protection of the data against access by third parties is not possible.

Information on online dispute resolution:

The European Commission provides a platform for online dispute resolution (OS), which can be reached at http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

§ 1 Information about the collection of personal data

 

(1) In the following we inform you about the collection of personal data when using our website. Personal data are all data that can be related to you personally, e.g. B. Name, address, email addresses, user behavior.

(2) Responsible acc. Art. 4 para. 7 EU General Data Protection Regulation (GDPR) is Lenja Marten, Emser Straße 77, 12051 Berlin.

(3) When you contact us by e-mail, the data you provide (your e-mail address, your name if applicable) will be saved by us in order to answer your questions. We delete the data that arises in this context after the storage is no longer required, or we restrict the processing if there are statutory retention requirements.

(4) If we use contracted service providers for individual functions of our offer or would like to use your data for advertising purposes, we will inform you in detail below about the respective processes. We also state the specified criteria for the storage period.

§ 2 Your rights

 

(1) You have the following rights vis-à-vis us with regard to your personal data:

Right to information,

Right to correction or deletion,

Right to restriction of processing,

Right to object to processing,

Right to data portability.

(2) You also have the right to complain to a data protection supervisory authority about the processing of your personal data by us.

§ 3 Collection of personal data when you visit our website

 

(1) If you only use the website for informational purposes, i.e. if you do not register or otherwise provide us with information, we only collect the personal data that your browser transmits to our server. If you want to view our website, we collect the following data, which is technically necessary for us to display our website to you and to guarantee stability and security (legal basis is Art. 6 Para. 1 S. 1 lit.f GDPR ): 4

IP address

Date and time of the request

Time zone difference to Greenwich Mean Time (GMT)

Content of the request (specific page)

Access status / HTTP status code

amount of data transferred in each case

Website from which the request came

Browser

Operating system and its interface

After the communication process has ended, the IP address is anonymized

(2) In addition to the aforementioned data, cookies are stored on your computer when you use our website. Cookies are small text files that are stored on your hard drive and assigned to the browser you are using and through which certain information flows to the place that sets the cookie (in this case us). Cookies cannot run programs or transfer viruses to your computer. They serve to make the Internet offer more user-friendly and effective overall.

(3) Use of cookies:

  1. a) This website uses the following types of cookies, the scope and functionality of which are explained below

Transient cookies (see b)

Persistent cookies (see c).

  1. b) Transient cookies are automatically deleted when you close the browser. This includes in particular the session cookies. These store a so-called session ID, with which various requests from your browser can be assigned to the common session. This enables your computer to be recognized when you return to our website. The session cookies are deleted when you log out or close the browser.
  2. c) Persistent cookies are automatically deleted after a specified period, which can differ depending on the cookie. You can delete cookies at any time in the security settings of your browser.
  3. d) You can configure your browser settings according to your wishes and e.g. B. reject the acceptance of third-party cookies or all cookies. We would like to point out that you may not be able to use all functions of this website.

§ 4 Further functions and offers on our website

 

(1) In addition to the purely informational use of our website, we offer various services that you can use if you are interested. To do this, you usually have to provide additional personal data that we use to provide the respective service and for which the aforementioned data processing principles apply.

(2) In some cases, we use external service providers to process your data. These have been carefully selected and commissioned by us, are bound by our instructions and are checked regularly.

(3) If our service providers or partners are based in a country outside the European Economic Area (EEA), we will inform you about the consequences of this fact in the description of the offer.

  • 5 Objection or revocation against the processing of your data

(1) If you have given your consent to the processing of your data, you can revoke this at any time. Such a revocation affects the permissibility of the processing of your personal data after you have given it to us.

(2) If we base the processing of your personal data on the balancing of interests, you can object to the processing. This is the case, in particular, if the processing is not required to fulfill a contract with you, which we describe in the following description of the functions. When exercising such an objection, we ask you to explain the reasons why we should not process your personal data as we have done. In the event of your justified objection, we will examine the situation and either stop or adjust the data processing or point out to you our compelling reasons worthy of protection on the basis of which we will continue processing.

(3) Of course, you can object to the processing of your personal data for advertising and data analysis purposes at any time. You can inform us about your objection to advertising under the following contact details: hello@feastsofeden.com.

§ 5 Objection or revocation against the processing of your data

 

(1) If you have given your consent to the processing of your data, you can revoke this at any time. Such a revocation affects the permissibility of the processing of your personal data after you have given it to us.

(2) If we base the processing of your personal data on the balancing of interests, you can object to the processing. This is the case, in particular, if the processing is not required to fulfill a contract with you, which we describe in the following description of the functions. When exercising such an objection, we ask you to explain the reasons why we should not process your personal data as we have done. In the event of your justified objection, we will examine the situation and either stop or adjust the data processing or point out to you our compelling reasons worthy of protection on the basis of which we will continue processing.

(3) Of course, you can object to the processing of your personal data for advertising and data analysis purposes at any time. You can inform us about your objection to advertising under the following contact details: hello@feastsofeden.com.

Facebook

 

Feasts of Eden (owner: Lenja Marten) uses the technical platform and services of Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbor, Dublin 2, Ireland for the information service offered here.

We would like to point out that you use this Facebook page and its functions at your own risk. This applies in particular to the use of the interactive functions (e.g. commenting, sharing, rating). Alternatively, you can use the

The information offered on this page can also be called up on our website at www.feastsofeden.com.

When you visit our Facebook page, Facebook records your IP address and other information that is available on your PC in the form of cookies. This information is used to provide us, as the operator of the Facebook pages, with statistical information about the use of the Facebook page. Facebook provides more information on this under the following link: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights. The data collected about you in this context is used by Facebook Ltd. processed and possibly transferred to countries outside the European Union. What information Facebook receives and how it is used is described in general terms by Facebook in its data usage guidelines. There you will also find information about contact options for Facebook and the setting options for advertisements. The data usage guidelines are available under the following link: http://de-de.facebook.com/about/privacy The complete data guidelines of Facebook can be found here: https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

How Facebook uses the data from visiting Facebook pages for its own purposes, to what extent activities on the Facebook page are assigned to individual users, how long Facebook stores this data and whether data from a visit to the Facebook page is passed on to third parties are passed on, is not named conclusively and clearly by Facebook and is not known to us. When you access a Facebook page, the IP address assigned to your device is transmitted to Facebook. According to information from Facebook, this IP address is anonymized (for „German“ IP addresses) and deleted after 90 days.

Facebook also stores information about its users‘ end devices (e.g. as part of the “registration notification” function); If necessary, Facebook is able to assign IP addresses to individual users. If you are currently logged into Facebook as a user, there is a cookie on your device with your Facebook ID. This enables Facebook to understand that you have visited this page and how you have used it. This also applies to all other Facebook pages. Facebook buttons integrated into websites enable Facebook to record your visits to these website pages and to assign them to your Facebook profile. This data can be used to offer content or advertising tailored to you.

If you want to avoid this, you should log out of Facebook or deactivate the “stay logged in” function, delete the cookies on your device and close and restart your browser. In this way, Facebook information through which you can be directly identified is deleted. This allows you to use our Facebook page without revealing your Facebook ID. If you access the interactive functions of the site (like, comment, share, news, etc.), a Facebook login screen appears. After you have logged in, you are again recognizable for Facebook as a specific user. Information on how to manage or delete existing information about you can be found on the following Facebook support pages: https://de-de.facebook.com/about/privacy#

As the provider of the information service, we do not collect or process any data from your use of our service. If you have any questions about our information offer, you can reach us at hello@feastsofeden.com. The concept underlying the offer can be found at the following Internet address: https://www.facebook.com/feastsofeden. You can find more information about Facebook and other social networks and how you can protect your data at youngdata.de

Newsletter

 

(1) With your consent, you can subscribe to our newsletter, which we use to inform you about current events. The specific newsletter is named in the corresponding declaration of consent.

(2) We use the so-called double opt-in procedure to register for our newsletter. This means that we will send to you after you register an e-mail to the specified e-mail address, in which we ask you to confirm that you want to send the newsletter. If you do not confirm your registration within 24 hours, your information will be blocked and automatically deleted after one month. In addition, we save the IP addresses you use and the times of registration and confirmation. The purpose of the procedure is to be able to prove your registration and, if necessary, to clarify any possible misuse of your personal data.

(3) The mandatory information for sending the newsletter is your first name, surname and your email address. After your confirmation, we will save your data for the purpose of sending you the newsletter. The legal basis is Art. 6 Para. 1 S. 1 lit. a GDPR.

(4) You can revoke your consent to the sending of the newsletter at any time and unsubscribe from the newsletter. Revocation You can tell by clicking on the provided in every newsletter e-mail link, by e-mail to hello@fastsofeden.com or by a message to the specified Disclaimer Contact.

(5) We would like to point out that we will evaluate your user behavior when sending the newsletter. For this evaluation, the emails sent include so-called Web beacons or tracking pixels, the one-pixel image files represent stored on our website. For the evaluations, we link the data mentioned in § 3 and the web beacons with your e-mail address and an individual ID. Links received in the newsletter also contain this ID. The data is only collected in pseudonymized form, so the IDs are not linked to your other personal data, a direct personal reference is excluded.

You can object to this tracking at any time by clicking on the separate link provided in every email or by informing us via another contact channel. The information is stored for as long as you have subscribed to the newsletter. After you unsubscribe, we save the data purely statistically and anonymously. Such tracking is also not possible if you have deactivated the display of images by default in your e-mail program. In this case, the newsletter will not be displayed in full and you may not be able to use all functions. If you display the images manually, the tracking mentioned above takes place.

(6) Use of the dispatch service provider „MailChimp“

The newsletter is sent via „MailChimp“, a newsletter distribution platform from the US provider Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE # 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

The e-mail addresses of our newsletter recipients, as well as their other data described in these notes, are stored on MailChimp’s servers in the USA. MailChimp uses this information to send and evaluate the newsletter on our behalf. Furthermore, according to its own information, MailChimp can use this data to optimize or improve its own services, e.g. for the technical optimization of the dispatch and the presentation of the newsletter or for economic purposes in order to determine from which countries the recipients come. However, MailChimp does not use the data of our newsletter recipients to write them down or to pass them on to third parties.

We trust the reliability and IT and data security of MailChimp. MailChimp is certified under the US-EU data protection agreement „Privacy Shield“ and is committed to complying with EU data protection regulations. We have also concluded a “Data Processing Agreement” with MailChimp. This is a contract in which MailChimp undertakes to protect the data of our users, to process it on our behalf in accordance with its data protection regulations and, in particular, not to pass it on to third parties. You can view MailChimp’s privacy policy here: https://mailchimp.com/legal/privacy/

(7) Legal basis of the General Data Protection Regulation

In accordance with the provisions of the General Data Protection Regulation (GDPR) applicable from May 25, 2018, we inform you that the consent to the sending of e-mail addresses is based on Art. 6 Para. 1 lit. a, 7 GDPR and § 7 Paragraph 2 No. 3 or Paragraph 3 UWG. The use of the shipping service provider MailChimp, implementation of statistical surveys and analyzes as well as logging of the registration process are based on our legitimate interests in accordance with. Art. 6 para. 1 lit. f GDPR. We are interested in the use of a user-friendly and secure newsletter system that serves both our business interests and the expectations of users.

We would also like to point out that you have the future processing of your personal data in accordance with the legal requirements in accordance with. You can object to Art. 21 GDPR at any time. The objection can in particular be made against processing for direct marketing purposes.

Note on the newsletter based on a sample from lawyer Dr. Thomas Schwenke.

Use of social media plug-ins

 

We currently use the following social media plug-ins: Facebook and Instagram We use the so-called two-click solution. This means that when you visit our site, no personal data is initially passed on to the plug-in providers. You can recognize the provider of the plug-in by the marking on the box above its initial letter or the logo.

We give you the opportunity to use the button to communicate directly with the provider of the plug-in. Only if you click on the marked field and thereby activate it will the plug-in provider receive the information that you have accessed the corresponding website of our online offer. In addition, the data mentioned under Section 3 of this declaration are transmitted. In the case of Facebook, according to the respective provider in Germany, the IP address is anonymized immediately after it is collected.

By activating the plug-in, your personal data will be transmitted to the respective plug-in provider and stored there (in the case of US providers in the USA). Since the plug-in provider collects data in particular via cookies, we recommend that you delete all cookies using the security settings of your browser before clicking on the grayed-out box.

(1) We have no influence on the data collected and the data processing operations, nor are we aware of the full scope of data collection, the purposes of processing or the storage periods. We also have no information on the deletion of the data collected by the plug-in provider.

(2) The plug-in provider saves the data collected about you as a user profile and uses this for advertising, market research and / or needs-based design of its website. Such an evaluation takes place in particular (even for users who are not logged in) to display needs-based advertising and to inform other users of the social network about your activities on our website. You have the right to object to the creation of these user profiles, although you must contact the respective plug-in provider to exercise this. Via the plug-ins, we offer you the opportunity to interact with social networks and other users, so that we can improve our offer and make it more interesting for you as a user. The legal basis for using the plug-ins is Art. 6 Para. 1 S. 1 lit. f GDPR.

(3) The data is passed on regardless of whether you have an account with the plug-in provider and are logged in there. If you are logged in with the plug-in provider, your data collected by us will be assigned directly to your existing account with the plug-in provider. If you press the activated button and z. For example, if you link the page, the plug-in provider will also save this information in your user account and share it publicly with your contacts. We recommend that you log out regularly after using a social network, but especially before activating the button, as this allows you to avoid being assigned to your profile with the plug-in provider.

(4) Further information on the purpose and scope of the data collection and its processing by the plug-in provider can be found in the data protection declarations of these providers as notified below. There you will also find further information on your rights in this regard and setting options to protect your privacy.

(5) Addresses of the respective plug-in providers and URL with their data protection information:

Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA;

http://www.facebook.com/policy.php; Further information on data collection: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications and http: //www.facebook .com / about / privacy / your-info # everyoneinfo.

Facebook has submitted to the EU-US Privacy Shield, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Instagram LLC, represented by Kevin Systrom and Mike Krieger, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA;

https://help.instagram.com/155833707900388

https://help.instagram.com/478745558852511

Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland

https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA

https://policies.google.com/privacy?hl=de

Third party overview

 

This is followed by an overview of third-party providers and their content, along with links to their data protection declarations, which contain further information on the processing of data and possibilities of objection (so-called opt-out):

External fonts from Google, Inc., https://www.google.com/fonts („Google Fonts“). The integration of the Google Fonts takes place via a server call to Google (usually in the USA). Data protection declaration: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

Functions of the Instagram service, Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. If you are logged into your Instagram account, you can link the contents of our pages to your Instagram profile by clicking the Instagram button. This enables Instagram to assign your visit to our website to your user account. We would like to point out that, as the provider of the pages, we have no knowledge of the content of the data transmitted or its use by Instagram. Data protection declaration: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

Google Web Fonts

 

This page uses so-called web fonts, which are provided by Google, for the uniform display of fonts. When you call up a page, your browser loads the required web fonts into your browser cache in order to display texts and fonts correctly.

For this purpose, the browser you are using must connect to the Google servers. This gives Google knowledge that our website has been accessed via your IP address. Google Web Fonts are used in the interest of a uniform and appealing presentation of our online offers. This represents a legitimate interest within the meaning of Art. 6 Para. 1 lit. f GDPR.

If your browser does not support web fonts, a standard font will be used by your computer.

For more information on Google Web Fonts, see

https://developers.google.com/fonts/faq and in Google’s data protection declaration: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Technical and organizational security

 

We use acc. Art. 32 GDPR technical and organizational security measures to protect your data managed by us against accidental or intentional manipulation, loss, destruction or against access by unauthorized persons. We assure you that these measures will be checked regularly.

The measures include, in particular, securing the confidentiality, integrity and availability of data by controlling physical and electronic access to the data as well as the access, input, transfer, securing of availability and their separation. Furthermore, we have set up procedures that ensure the exercise of data subject rights, the deletion of data and reactions to the threat to the data. Furthermore, we consider the protection of personal data already in the development or selection of hardware, software and procedures in accordance with the principle of data protection, through technology design and data protection-friendly default settings.

If it is possible for us or if it is not necessary to save the IP address, we will shorten or have your IP address shortened. If the IP address is shortened, also known as „IP masking“, the last octet, ie the last two digits of an IP address, is deleted (the IP address in this context is an Internet connection through the online Access provider individually assigned identifier). With the shortening of the IP address, the identification of a person based on their IP address is to be prevented or made significantly more difficult.

In order to protect your data transmitted via our online offer, we use SSL encryption. You can recognize such encrypted connections by the prefix https: // in the address line of your browser.

Online Shop

 

We process the data of our customers as part of the order processes in our online shop, in order to enable them to select and order the selected products and services, as well as their payment and delivery or execution.

The processed data includes inventory data, communication data, contract data, payment data and the persons affected by the processing include our customers, interested parties and other business partners. Processing takes place for the purpose of providing contractual services in the context of operating an online shop, billing, delivery and customer services. We use session cookies to store the contents of the shopping cart and permanent cookies to store the login status.

The processing takes place on the basis of Art. 6 Para. 1 lit. b (execution of order processes) and c (legally required archiving) GDPR. The information marked as necessary is required for the establishment and fulfillment of the contract. We only disclose the data to third parties in the context of delivery, payment or within the framework of legal permits and obligations to legal advisors and authorities. The data will only be processed in third countries if this is necessary to fulfill the contract (e.g. at the customer’s request for delivery or payment).

As part of the registration and renewed logins as well as the use of our online services, we save the IP address and the time of the respective user action. The storage takes place on the basis of our legitimate interests, as well as the users in protection against misuse and other unauthorized use. This data is generally not passed on to third parties, unless it is necessary to pursue our claims or there is a legal obligation to do so in accordance with. Art. 6 para. 1 lit. c GDPR.

The deletion takes place after the expiry of statutory warranty and comparable obligations, the need to store the data is checked every three years; In the case of the statutory archiving obligations, the deletion takes place after their expiry (end of commercial law (6 years) and tax law (10 years) retention obligation).

External payment service providers

We use external payment service providers, via whose platforms the user and we can carry out payment transactions (e.g., each with a link to the data protection declaration, PayPal (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full), Stripe (https://stripe.com/de/privacy).

In the context of the fulfillment of contracts, we use the payment service providers on the basis of Art. b. GDPR. In addition, we use external payment service providers based on our legitimate interests in accordance with. Art. 6 para. 1 lit. b. GDPR in order to offer our users effective and secure payment options.

The data processed by the payment service providers include inventory data, such as the name and address, bank details such as Account numbers or credit card numbers, passwords, TANs and checksums as well as the contract, sums and recipient-related information. The information is required to carry out the transactions. However, the data entered will only be processed and stored by the payment service providers. I.e. We do not receive any account or credit card-related information, but only information with confirmation or negative information about the payment. Under certain circumstances, the data will be transmitted to credit agencies by the payment service provider. The purpose of this transmission is to check your identity and creditworthiness. We refer to the terms and conditions and data protection information of the payment service providers.

The terms and conditions and data protection notices of the respective payment service providers, which can be accessed on the respective websites or transaction applications, apply to payment transactions. We refer to this also for the purpose of further information and assertion of revocation, information and other rights of data subjects.

Shipping service provider

We process the data you have transmitted to us for the dispatch of our products. We also use service providers for this.

Conclusion of contract

The presentation of the products in the online shop is not a legally binding offer, but a non-binding online catalog. By clicking the „Checkout“ button in the final step of the ordering process, you are placing a binding order for the goods in the shopping cart. The purchase contract is concluded with our delivery confirmation or delivery of the goods. If you do not receive a delivery confirmation or delivery from us within 2 weeks, you are no longer bound to your order. The dispatch usually takes place within 7 days.

Partial deliveries

We are entitled to make partial deliveries insofar as this is reasonable for you. Additional shipping costs are only incurred if expressly agreed.

Retention of title

The delivered goods remain our property until they have been paid for in full.

Right of withdrawal

You can revoke your contract declaration within two weeks without giving reasons in text form (e.g. letter, fax, e-mail) or by returning the goods, unless you have acted in the exercise of your commercial or independent professional activity (orders by entrepreneurs ). The period begins at the earliest with receipt of the goods and a detailed instruction in text form. Timely dispatch of the cancellation or the goods is sufficient to meet the deadline.

You have to bear the costs of the return if the goods delivered correspond to the goods ordered or if you have not yet made the consideration or a contractually agreed partial payment at a higher price of the goods at the time of the cancellation.

Data protection provisions when using external payment service providers

We offer several payment methods for the use of the web shop and use different payment service providers. Depending on which payment method you choose, different data will be transmitted to the respective payment service provider. The legal basis for the transfer is Art. 6 Para. 1 S. 1 lit. a GDPR. We list our payment service providers for you below.

PayPal

If you choose the PayPal payment method, your personal data will be transmitted to PayPal. The prerequisite for using PayPal is opening a PayPal account. When you use or open a PayPal account, your name, address, telephone number and email address must be transmitted to PayPal. The legal basis for the transmission of the data is Article 6 Paragraph 1 lit. a GDPR (consent) and Article 6 Paragraph 1 lit. b GDPR (processing to fulfill a contract).

The operator of the payment service PayPal is:

PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.

22-24 Boulevard Royal

L-2449 Luxembourg

Email: impressum@paypal.com

With the PayPal payment option, you consent to the transfer of personal data such as name, address, telephone number and email address to PayPal. Which other data is collected by PayPal results from the respective data protection declaration from PayPal. This can be found at: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Changes to the privacy policy

We reserve the right to change the data protection declaration in order to adapt it to changed legal situations or to changes in the service and data processing. However, this only applies to declarations on data processing.

If the consent of the user is required or components of the data protection declaration contain provisions of the contractual relationship with the users, the changes are only made with the consent of the users. The users are asked to inform themselves regularly about the content of the data protection declaration.